top of page

Aufruf: DEMOKRATIE HAT EIN GESICHT

LIEBES MITTELSACHSEN,

heute wenden wir uns mit einem wichtigen Anliegen an Sie.

Die letzten Monate sind geprägt von einer teils aggressiv geführten Auseinandersetzung um das “Wie weiter” in unserem Land. In hartem Streit versuchen mehr und mehr Extreme die Meinungshoheit zu übernehmen. Mit zumeist demokratiefeindlichen Parolen und Attacken auf unsere offene, freiheitliche Grundordnung. Politiker bis auf die kommunale Ebene hinab werden persönlich angegriffen. Bis hin zum Brandanschlag auf das Haus eines SPD-Lokalpolitikers in Thüringen.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen ein überparteiliches Zeichen setzen. Ein Zeichen für ein menschliches, gewaltfreies und ohne Hetze auskommendes Miteinander. Wir hier in Mittelsachsen sind wirtschaftlich und wissenschaftlich darauf angewiesen, als weltoffen und demokratisch wahrgenommen zu werden. Unsere Bergakademie aber auch die Hochschule Mittweida sowie die gesamte Forschungslandschaft und große Teile unserer Wirtschaft stehen im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe. Und Hände, die uns zunehmend ebenfalls fehlen. Freundlich zu sein, ist somit nicht nur menschlich. Es ist eine Zukunftsfrage.

https://youtu.be/BOf3ATkSOyg

Auch wir wissen, dass es viel zu tun gibt. Wir wissen, dass einiges auch falsch läuft und korrigiert werden muss. Dies aber geht nicht mit Wut, Hass und Gewalt. Nein. Dies braucht Mut, Zusammenhalt, Offenheit und Beteiligung. Nicht nur auf der Straße. Auch in den Vereinen, Gemeinde- und Stadträten und Parlamenten. 

Lasst uns gemeinsam mit den Gewerkschaften, Vereinen, Institutionen als Bürgerinnen und Bürger ein überparteiliches Zeichen setzen. Gehen Sie mit uns am 10.3. auf die Marktplätze heraus. Unter dem Motto “DEMOKRATIE HAT EIN GESICHT” wollen wir in ganz Mittelsachsen an diesem Nachmittag um 15 Uhr zeigen, dass das viel mehr Menschen sind, die sich zu einem guten und offenen Miteinander ohne Hass bekennen. Machen Sie mit. Organisieren Sie in ihrer Stadt eine Demonstration. Es ist Zeit dafür.

Organisiert in Eurem Ort eine Demo für die Demokratie. Für ein gutes Miteinander. Wir helfen Euch gern dabei. Unter kontakt@denkwerkost.de könnt ihr Euch bei uns melden. Wir scheuen dann, wie wir Euch helfen können und was ihr an Support benötigt.

Das ist keine parteipolitische Aktion.

Das ist ein Aufruf von Bürgern an Bürger.

Unseren Aufruf könnt ihr unter diesem Link downloaden und verschicken.

Unser Kampagnenbild könnt ihr HIER herunterladen. Wenn ihr es anpassen wollt, könnt ihr HIER eine entsprechende Datei finden, die ein Grafiker verwenden kann.

Steffen Ernst   / Waldheim                                                                                  Dirk Neubauer / Freiberg

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine Einladung für mehr Zusammen!

Hätte man mir vor zwei oder drei Wochen gesagt, die Marktplätze dieser Republik würden überlaufen von Menschen aus der breiten Mitte der Gesellschaft, die sich gegen Rechtsextremismus wenden, ich hätt

Nie wieder Damals.

Heute gedenken wir des wohl grössten Verbrechens, dessen sich ein Volk je schuldig machte. Vergessen darf es nicht geben, denn: Ältere warnen uns mit Blick auf das Heute: So hat es angefangen. Damals.

Comments


bottom of page